Noch nie wurden unsere Augen so belastet wie heute, vor allem durch:

  • Äussere Einflüsse wie Kontaktlinsen, Durchzug, Rauch, Staub, Luftverschmutzung, Allergene (z.B. Blütenpollen, Hausstaub), chloriertes Badewasser, Sonneneinstrahlung.
  • Überanstrengung durch Bildschirmarbeit, TV, Lesen bei schlechtem Licht, Autofahren, Übernächtigung.
  • Trockenheit der Augen durch Klimaanlagen, Medikamente

Behandeln Sie Augenbeschwerden sofort und nur mit nebenwirkungsfreien Augentropfen (besonders wichtig bei häufiger oder regelmässiger Anwendung).

Die homöopathischen Augentropfen von Similasan lindern und schützen.

 

Nützliche Hinweise

  • Schützen Sie Ihre Augen vor Sonne, Wind, Blütenstaub, Chemikalien (insbesondere Säuren und Laugen), Splittern und Funkenwurf, indem Sie eine Sonnenbrille (auch Kleinkinder!) oder Schutzbrille tragen.
  • Reinigen und pflegen Sie Ihre Kontaktlinsen regelmässig und peinlich genau nach Vorschrift.
  • Wenn Sie eine Brille oder Kontaktlinsen tragen und regelmässig Augenbeschwerden haben, lassen Sie Ihre Augen sowie Brille und/oder Kontaktlinsen überprüfen.

Entfernen Sie ins Auge gelangte Fremdkörper möglichst rasch und vorsichtig. Gelingt dies nicht, suchen Sie sofort einen (Augen-)Arzt auf! Grosszügiges Ausspülen mit Similasan Augentropfen kann zur Ausschwemmung von kleinen Fremdkörpern (z.B. Wimpernhaare, kleinste Insekten, Staubpartikel) sehr hilfreich sein, und es lindert sofort die durch den Fremdkörper entstandene Reizung.

 

Mit palmieren die Augen entspannen

Legen Sie die Hände parallel zueinander und leicht gewölbt über die geschlossenen Augen, ohne die Augenlider zu berühren.

  • Die Finger liegen auf der Stirn, die kleinen Finger berühren einander. Dabei die Augen nicht zusammenkneifen.
  • Versuchen Sie, sich ein bis zwei Minuten lang zu entspannen und Ihre Gedanken völlig abzuschalten. Atmen Sie ruhig und gleichmässig.

Als kurze Erholungspause zwischendurch, z.B. bei anstrengender Bildschirmarbeit, kann man diese Übung auch im Stehen machen, um gleichzeitig den Rücken zu entspannen.