Wer kennt sie nicht, die kleinen Missgeschicke des Alltags?

Wie gut, gibt es da eine Kombination, welche schnell und zuverlässig hilft!
Verletzungen aller Art sind meistens begleitet von Schmerzen, Ärger oder Schreck und schränken uns im Alltag ein (humpeln beim verstauchten Fuss). Und gerade dort wird die Kombination zur wirksamen Hilfe: Dank dem 4-fach Wirkstoffkomplex.
Arnica verkürzt die Heilungszeit und vermindert Blutergüsse, ausgelöst durch Schläge oder Stösse. Bei schmerzhaften Verletzungen darf das Johanniskraut (Hypericum) auf keinen Fall fehlen. Es wirkt besonders auf das Nervengewebe und ist das Schmerzmittel in der Homöopathie. Für eine rasche Wundheilung ist die Ringelblume (Calendula) zuständig. Wenn Knochen oder Knochenhaut in Mitleidenschaft gezogen sind, ist Wallwurz (Symphytum) von grossem Nutzen.
Die vier Wirkstoffe unterstützen und ergänzen sich also sinnvoll gegen Schmerzen für eine kürzere Heilungszeit und gegen den ersten Ärger und Schreck.

 

Similasan Arnica plus

  • Globuli sind bei jeder Art von Verletzung richtig (wie z.B. Blutergüsse) und die optimale Ergänzung zu Arnica plus Spray und Salbe.
  • Salbe ist zum Auftragen auf stumpfe und offene Verletzungen (wie z.B. Schnittwunden).
  • Spray ist schnell anwendbar und praktisch für alle stumpfen Verletzungen (wie z.B. Verstauchungen).

Alle drei sind sowohl einzeln oder auch in Kombination einsetzbar.

Das + an Wirkstoffen (PDF)

 

Bitte lesen Sie die Packungsbeilagen.